Header

Die Praxis als geschützter Raum

Bei einem ersten kostenlosen Gespräch können wir uns kennenlernen und die Möglichkeit einer therapeutischen Arbeit ausloten. In der Regel findet die Therapie einmal pro Woche statt, bei Bedarf auch öfter. Auch gelegentliche Gespräche sind möglich. Im Bedarfsfall mache ich auch Hausbesuche. Manchmal reichen bereits kurze Interventionen von drei bis fünf Sitzungen bei der Bewältigung akuter Belastungen.

Eine Therapiestunde berechne ich mit 60 Euro, Sozialtarife sind möglich.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie kann ich Ihnen individuell und ohne Zeitdruck helfen. Wartezeiten bleiben Ihnen weitgehend erspart. Unabhängig von kassenärztlichen Vorgaben können wir gemeinsam die am besten für Sie geeignete Therapie erarbeiten.

Als Selbstzahlende können Sie die Honorarzahlungen als außergewöhnliche Belastungen bei der Steuer geltend machen.

Eine Erstattung der Kosten für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz ist durch gesetzliche und private Krankenkassen nur mit entsprechenden Zusatzvereinbarungen möglich. Die Krankenkasse bezahlt die Behandlung durch einen Heilpraktiker außerdem, wenn der Nachweis erbracht werden kann, dass eine Psychotherapie anderweitig nicht gefunden werden kann.

Schweigepflicht

Die Angelegenheiten meiner Klienten behandle ich mit absoluter Diskretion.

Im Widerspiel des Möglichen mit dem Unmöglichen
erweitern wir unsere Möglichkeiten (I.Bachmann)